Über uns

Fabian Schönknecht

"Maler seit ich laufen kann"

Da ich in einem Familien- Malerbetrieb aufgewachsen bin, wurde mir diese Arbeit praktisch in die Wiege gelegt.So konnte ich von klein auf mithelfen und meine Erfahrungen sammeln.

Seit 2014

Im August 2014 wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit. Und ich bereue es bis heute nicht. Der Umgang mit Kunden, sowohl bei der Beratung als auch auf der Baustelle macht mir besonders viel Spaß.

Seit August 2016 habe ich sogar einen Auszubildenden im Betrieb, um mein Wissen und meine Fertigkeiten weiter zu geben. Als Mitglied der Gesellenprüfungkommision nehme ich auch jedes Jahr an den Zwischen- und Gesellenprüfungen teil, und bewerte diese. Es ist mir besonders wichtig, dass es auch in Zukunft genug Nachwuchskräfte in unserem Handwerksbereich gibt.

2013 bis 2014

Weiterbildung zum Betriebswirt des Handwerks bei der Handwerkskammer Reutlingen. Diese Weiterbildung bestand ich mit bestmöglichsten Ergebnissen.

Da ein guter Firmeninhaber auch den Wert seiner Arbeit kalkulieren muss, war diese Weiterbildung für mich sehr Lehrreich.

2011 bis 2013

Nebenberuflich bildete ich mich zum Meister im Maler und Lackiererhandwerk bei der Bildungsakademie in Tübingen weiter. Hierbei wurden vor allem Fachtheoretische, sowie auch Fachpraktische Kenntnisse vermittelt.

Diese Weiterbildung wurde als bester aus über 300 Meistern in diesem Jahr abgeschlossen. Somit durfte ich in der Stadthalle Reutlingen die Jungmeisterrede halten.

2008 bis 2011

Ausbildung zum Maler- und Lackierergeselle in der Berufsschule in Balingen. Trotz meiner vielen Erfahrungen die ich von klein auf sammeln konnte, lerne ich hier noch einiges dazu.

Das Team


Peter Eggert

Geselle im Maler und Lackiererhandwerk

"Die Möglichkeiten, auf die ein oder andere Art meine Umwelt zu gestalten, verschönern und zu erhalten machen meinen Beruf zu etwas besonderem für mich"

Dominik Schönknecht

Geselle im Maler- und Lackiererhandwerk

"Die abwechslungsreiche Arbeit mit Farben und Strukturen machen meinen Beruf interessant. Jede Baustelle ist anders, so wird es nie Langweilig."

Kim- Lea Witkovsky

Gesellin im Maler- und Lackiererhandwerk

"Die oft wechselnden Aufgaben und Arbeiten machen diesen Beruf sehr Interessant.
Bei warmem Sommerwetter verbringt man den Arbeitstag auch draußen, was für mich sehr wichtig ist."

Sandra Haug

Gesellin im Maler- und Lackiererhandwerk, Werbetechnikerin

"Die oft wechselnden Tätigkeiten und Auftragsorte machen diesen Beruf zu etwas besonderem für mich. Durch die vielen unterschiedlichen Werkzeuge und Materialien sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt." 

Mario Koch

Geselle im Maler und Lackiererhandwerk, Bauleiter

""